Wie testen wir?

Wenn es um die Wahl der Matratze geht, hat natürlich jeder individuelle Bedürfnisse und Vorstellungen. Nichts weniger als perfekt soll meine Matratze sein.

Doch welche Matratze ist am besten für mich geeignet ? Bei der Überfülle an Angeboten gerät ganz schnell die Güte des Angebotenen aus dem Blick.

Daher testen wir alle Matratzen, die wir vorstellen, nach wesentlichen, objektiven Produktkriterien. Dank unserer Beschreibungen und Beurteilungen gewinnt Ihr schnell eine Vorstellung, ob eine Matratze optimal zu Euch passen könnte.

Die wichtigsten Testkriterien unseres Teams sind:

  1. Wesentliche Merkmale der Matratze und des Herstellers.
  2. Beschreibung des Aufbaus und Zonen der Matratze.
  3. Liegeeigenschaften der Matratze, insbesondere:
    - Vier Personen von verschiedener Größe und Gewicht liegen auf der Matratze in Rücken-, Seiten- und Bauchlage.
    - Wir prüfen die Druckentlastung, d.h. die Fähigkeit der Matratze, punktuellen Druck an wichtigen Stellen, wie Schultern und Hüfte, zu reduzieren. Eine optimale Druckentlastung erfordert eine gute Punktelastizität und Zonierung.
    - Eine Matratze mit guter Punktelastizität gibt nur dort nach, wo sie belastet wird. Wir messen die Punktelastizität mit 30 cm Lineal und Stift. Bei der 15 cm Marke wird ein Stift 7 cm in die Matratze gedrückt. Am Lineal kann nun abgelesen werden, in welchem Abstand die eingedrückte Oberfläche am Lineal anliegt. Je kleiner der Abstand, desto punktelastischer die Matratze.
  4. Komforttests
    - Bewegungstransfer - Eine gute Matratze hat einen geringen Bewegungstransfer, d.h. die Leichtigkeit, mit der eine Person sich auf der Matratze bewergen kann. Eine gute Matratze absorbiert Bewegungen des Partners, sodass sie für den anderen Partner kaum spürbar sind. 
    - Nachschwingverhalten - Die Matratze soll nach allen Bewegungen nur kurz nachschwingen. Je weniger Nachschwingungen, desto besser und komfortabler die Matratze. Wir messen das Nachschwingverhalten mithilfe von Medizinbällen, die wir auf die Matratze fallen lassen.
  5. Härtegrad
    - Wir messen die Einsinktiefe in unterschiedlichen Positionen, z.B. in Schlafposition, sitzend auf der Kante und in Stehposition auf der Matratze.
  6. Matratzenbezug
    - Unsere Testpersonen untersuchen die Atmungsaktivität und berichten, ob sich beim Schlaf Wärme entwickelt hat.

Desweiteren überprüfen wir objektive Serviceleistungen, wie Lieferbedingungen, Lieferzeit, Rückgabe, Abholung, Garantie und Erfahrungen mit dem Kundenservice.

Unser Team wertet ständig Kundenerfahrungen zu Modellen aus verschiedenen Quellen aus. Daher sind auch Eure eigenen Testerfahrungen, Meinungen und Anregungen immer wichtig! Wir sind gespannt darauf. Denn damit helft Ihr uns, die Bewertungen aktuell zu halten.

Wir freuen uns auf Eure Rückmeldungen! 

Immer im Mittelpunkt: Qualität, Gesundheit, Wohlbefinden
 

Neu zu Besuch bei Matratzencheck24?

Dann würden wir folgende Schritte vorschlagen:

  1. Den Ratgeber kurz anschauen. Hier findest Du Tips und Antworten zu den wichtigsten Themen.
  2. Dann kann es schon gleich losgehen zu den Matratzenbewertungen mit jede Menge Infos zu den führenden Matratzenmodellen und Marken.
  3. Fällt es dir dann schwer zwischen zwei zu entscheiden, dann schau Dir am besten den entsprechenden Gegenübervergleich an.
  4. Gibt es noch ungeklärte Fragen? Unser Wiki kann da eventuell helfen. Ansonsten sind wir hier für Fragen erreichbar. Wir freuen uns immer auf Rückmeldungen!
  5. In unserem Blog findest Du stets aktuelle Beiträge rund um das Thema Schlaf.
     

Matratzencheck24-Bewertungen:  gründlich, authentisch, individuell.

TOP